Herzliche Gratulation, liebe Esther

 

(ik) Esther hat dieses Jahr als einzige Teilnehmerin den Jogging-Einsteigerkurs bei uns im Laufträff Acheberg mitgemacht. Sie hat mit Disziplin und Herzblut ihr Ziel verfolgt und auch erreicht.

Das Ziel des 10-wöchigen Aufbaukurses ist es, ein 40-minütiges Training zu absolvieren und sich dabei, und auch danach, wohl zu fühlen.
Die Devise lautet: mässig aber regelmässig! Radikalkuren bringen nur Frust und führen zum Abbruch des Joggingtrainings. Der gesundheitliche Nutzen von 30 Minuten tiefer Belastung pro Tag ist erwiesen. Deshalb haben wir Esther angeraten, die jeweiligen Trainings pro Woche noch 2 weitere Male zu wiederholen.

Wir starteten in der Woche 1 mit einem 36-minütigen Training, indem wir 2 Minuten joggen und 4 Minuten gehen und dies 6 Mal wiederholen. Dazu gehört danach etwas dehnen und Übungen, um den Rücken zu entlasten. Die Trainings zielen darauf ab, die Jogging-Dauer zu erhöhen und die Geh-Dauer zu reduzieren. Das Training wird so stetig etwas länger und intensiver bis auf 40 Minuten.
Ab der dritten Woche waren wir bereits eine kleine Gruppe von Läuferinnen. Zwei davon absolvierten letztes Jahr bei uns den Einsteigerkurs und trainieren seither fleissig mit uns. Auch für Läuferinnen, die bereits regelmässig laufen, kann ein Intervalltraining, wie es der Aufbaukurs ist, eine kleine Steigerung vom Tempo bringen.
Esther hat sich eine App herunter geladen. Damit hatte sie auch in den Trainings unter der Woche die Kontrolle über die Zeit. So hat sie sich kontinuierlich gesteigert und kann heute mindestens 40 Minuten am Stück joggen.

Ich bin mir ganz sicher, dass Esther ab nächstem Freitag bei unseren wöchentlichen Trainings, mit Ein- und Auslaufen, wunderbar mithalten kann!

Herzlich Willkommen bei uns Jogging-Frauen!