Plogging – der neue Fitness-Trend aus Schweden

Aus dem Heimatland unserer „jüngsten“ Laufkollegin schwappt ein neuer Fitness-Trend via Deutschland in die Schweiz!  „Plogging“ heisst die neue Sportart,  eine Wortkombination aus „plocka“ ( schwedischer Begriff für „zupfen“, „plücken“ oder „sammeln“) und „jogging“.
Die trendigen, umweltfreundlichen Sportler sammeln während des Laufens Abfall ein, den sie auf und neben dem Weg finden. Dabei verfolgen sie zwei Ziele: einerseits intensivieren sie ihr Intervalltraining dank den kurzen Stopps und Kniebeugen und andererseits leisten sie so einen wertvollen Beitrag für eine etwas sauberere Umwelt.

Hier siehst du ein Video einer solchen Aktion in Köln. Demnächst kannst du in Zürich daran teilnehmen – und wer weiss: vielleicht auch bald auf dem Acheberg!

Bildquelle https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/plogging-joggen-und-die-stadt-saeubern