Jahresschluss-Essen 12.1.2018

 

Rückblick, Verabschiedung, Neuerungen, sportliche Ziele im 2018 und natürlich Speis und TRANK in der Trotte der Weinbaugenossenschaft Döttingen – dies waren die prägenden Punkte des Jahresschluss-Essens des Laufträff Acheberg.

Super, anstrengend, toll, lustig, intensiv, motivierend, abwechslungsreich, sackstark, lehrreich, megagut, vielseitig, atemraubend, schweisstreibend und shakramässigultracool – so hast du Hedi, die Trainings während der letzten 15 Jahre gestaltet. Dafür danken wir dir ganz herzlich. Merci auch deinem Mann Hanspeter, der dich im Hintergrund stets unterstützt hat und dem wir bestimmt auch viele Schweisstropfen zu verdanken haben!  Leider gibst du Hedi nun die Leitung aus beruflichen Gründen ab. Hätten wir doch schon früher mit deinem Chef ein ernsthaftes Wörtchen gesprochen, damit du weiterhin am Freitagmorgen frei bekommen hättest! Wir lassen dich nur ungern los…….aber es geht weiter! Gabi, wir freuen uns sehr, dass du bereit  bist, die Leiterfunktion zu übernehmen. Wir sind motiviert und gespannt auf deine neuen Ideen.


 

 

 

 

 

Fabienne, Helen und Tatiana, toll, dass ihr nach dem erfolgreich beendeten Einsteigerkurs im letzten Frühling bei uns “ hängengeblieben“ seid.

Am 1. Mai 2018 werden Gabi G., Gabi Mi., Helen, Irene, Janine, Marianne, Martha und Sibylle zwei Viererteams bilden und am 2. Aargau Marathon starten.  Allfällige motivierende Fans, mit Kuhglocken, Isostar und Traubenzucker, sind am Streckenrand herzlich willkommen!  Aargau Marathon

Am 31. August / 1. September 2018 werden die Wanderschuhe geschnürt und wir starten den zweiten Versuch, die Lidernenhütte im Urnerland zu erklimmen. Letztes Jahr war Petrus mit seinem schlechten Wetter ja ein richtiger Spielverderber!
Obwohl: Susis Plan B war dann auch total attraktiv.

Nun zurück zum Abend in der Trotte: nach dem stimulierenden Apéro stillten wir den Hunger mit viel grün-buntem Salat und einer nahrhaften Lasagne.
Die Trainerin Hedi, Corina (die zuverlässige Kassierin), Gabi (die gute Seele für alles Administrative und die Frau, die keine Geburtstage vergisst), das Homepage-Team und die drei Organisatorinnen dieses Abends wurden herzlich beschenkt.
Das Schätzspiel von Hedi hat Tatiana gewonnen. Der Preis, diverse lebenswichtige Utensilien für eine Acheberg-Joggerin (Handschuhe, Laufsocken, Handytasche, Isostar, Ovomaltine….) garantieren, dass keine Ausrede wegen schlechten Wetters mehr akzeptiert wird!

Natürlich haben sich die kreativen Dessertspenderinnen wieder voll ins Zeug gelegt: Fruchtsalat, Vanillerölleli, Linzertorte, Zitronentiramisu, Muffins, Schoko-Birnen-Cake!
Nur gut, waren wir (fast) alle am Morgen noch im Training.

Nun geht’s voller Elan weiter im Laufträff- Jahr 2018. Hoffen wir, dass wir ALLE, Walkerinnen und Joggerinnen, die Ambitionierten und die Gemütlichen, Newcomers und die alten Hasen, gesund und unfallfrei bleiben. Spass und Freude werden wir bestimmt immer haben, sei es sowohl im Training als auch bei allen anderen Aktivitäten.

(ms)
weitere Fotos im internen Bereich

 

Jahresschluss-Essen

Das Jahresschluss-Essen findet statt am:

12. Januar 2018
18:30 Uhr
Trotte Weinbaugenossenschaft
Chilbert 11
5312 Döttingen

 

 

 

 

Herbst beim Laufträff Acheberg…

6 Gründe, im Herbst mit Joggen oder Walken zu beginnen oder keine Winterpause einzulegen……

  • Es raschelt so herrlich im bunten Laub. Auch wenn die Route der Aare oder dem Rhein entlang verlockend klingt – zu keiner Jahreszeit ist der Wald auf dem Acheberg schöner als jetzt. Und mit etwas Glück läufst du dort in der Sonne, während die Menschen unten im Nebel hocken.
  • Tagelanger Aufenthalt in geheizten Räumen ist schlecht für die Immunabwehr – Erkältungskrankheiten sind vorprogrammiert.
  • Die Weihnachts- und Guetzlisaison kommt todsicher. Wenn du dich ab sofort regelmässig mit uns Laufträff-Frauen bewegst, kannst du dich locker auf die kulinarischen Highlights in der Adventszeit freuen.
  • Im Gegensatz zum Sommer, wo Trainings nur in den kühlen Morgen- oder Abendstunden möglich sind, kannst du im Herbst den ganzen Tag über joggen. Irgendeine freie Stunde wird sich wohl in deinen Tagesplan intergrieren lassen.
  • Laufen macht glücklich, besonders wenn man den inneren Schweinhund besiegt hat.
  • Für jede Trainingseinheit belohnen wir uns mit einem Käfeli . Du lernst bei uns die interessantesten Cafés im Zurzibiet kennen und weisst nachher, wer den grössten Cappuccino-Schaum produziert, das feinste Guetzli auf den Tellerrand legt und wo du nicht mehr bestellen musst, weil dich das Servicepersonal kennt und dir dein Lieblingsgetränk automatisch bringt.